News Artikel

14.02.2017

Stahlrohradapter auch für Trinkwasseranlagen

Von: HUMMEL AG
HUMMEL AG präsentiert auf der ISH neue Problemlöserprodukte

Den neuen Stahlrohradapter für Trinkwasseranlagen gibt es in fünf Größen. Er eignet sich sowohl für verzinkte und schwarze Rohre als auch für Siederohre.

Die HUMMEL AG präsentiert auf der ISH in Frankfurt (14.3. - 18.3.) einen Stahlrohradapter, der sowohl für Trinkwasser- als auch für Heizungsanlagen geeignet ist. Der Trinkwasseradapter aus blankem Messing erfüllt die Anforderungen des Bundesumweltamtes für Werkstoffe, die in Kontakt mit Trinkwasser kommen. Er wurde mit einer EPDM-Formdichtung und einer Edelstahl-Haltekralle gemäß  DVGW-Richtlinien konzipiert und zur Zulassung vorbereitet.

Der Adapter eignet sich sowohl für verzinkte und schwarze Stahlrohre (DIN EN 10255 M/H, DIN EN 10220-1, DIN EN 10240) als auch für Siederohre (DIN EN 10216-1, DIN EN 10217-1). Beeindruckend sind auch die technischen Daten. Mit einer Temperaturbeständigkeit bis 120°C bei einem Betriebsdruck bis 10bar ist der Trinkwasseradapter allen Anforderungen gewachsen. Hinzu kommen extrem hohe Haltekräfte, die vor unbeabsichtigtem Auszug schützen.

Den HUMMEL-Trinkwasseradapter gibt es in fünf Größen von 1/2‘‘ bis 1 ½‘‘. Die Montage funktioniert sicher, einfach und schnell. Es ist kein Schweißen und kein Gewinde schneiden notwendig. Der Adapter wird einfach auf das schmutzfreie Rohr aufgesetzt und angezogen. Spezialwerkzeug ist hierfür nicht notwendig.

Der neue Trinkwasser-Stahlrohradapter und zahlreiche weitere Problemlöserprodukte können auf der ISH in Frankfurt am HUMMEL-Messestand in Halle 10.1, Stand A41, begutachtet und auch getestet werden.


Pressemappe:

anfordern

Standorte: HUMMEL AG

Newsschließen

News

14.02.2017 Einsatz unter härtesten Bedingungen Mehr...
22.12.2016 HUMMEL AG spendet für Tigerherz Mehr...
06.10.2016 M12 Power: Die Familie ist komplett Mehr...