Gerätegruppe

Geräte, die für den Einsatz in explosionsgefährdeter Atmosphäre einsetzbar sind, werden in zwei Gruppen eingeteilt. (Vgl. IEC 60079-0:2007)

  • Die Gruppe I : Elektrische Betriebsmittel für schlagwettergefährdete Grubenbaue
  • Die Gruppe II :Elektrische Betriebsmittel für alle weiteren explosionsgefährdeten Bereiche außer schlagwettergefährdeten Grubenbaue
  • Die Gruppe II wird in die Untergruppen IIA, IIB und IIC unterteilt. Der Buchstabe gibt die Grenzspaltweite (Maximale Weite eines Spaltes an einer Flammendurchschlagsicherung, durch den eine Zündung nicht übertragen werden kann) des Gerätes wieder. Sie ist vom jeweiligen explosiven Stoff abhängig. Die Gefährdung nimmt von A nach C zu. 
  • Die Gruppe III steht für elektrische Betriebsmittel für explosionsfähige Staubatmosphären. Die Gruppe III, wird in die Untergruppen IIIA, IIIB und IIIC unterteilt.