Der HUMMEL-Münzprägeautomat

Nach erfolgreichen Projekten, wie dem Kicker, der Welt-Uhr und der „Mission Weihnachtsmarkt“, bekamen die Auszubildenden im Jahr 2014/2015 wieder  die Chance, ein Projekt  selbstständig und in Eigenverantwortung durchzuführen. 

Ziel dieses Projektes war es, einen Münzprägeautomat herzustellen, welcher in der Lage ist eines der 12 Sternzeichen in eine 5-Cent Münze zu prägen.

Hierbei wurden alle Fachbereiche und Ausbildungsjahre „ins Boot“ geholt, da für die Realisierung des Projektes ein hohes Maß an Kreativität und Teamwork gefragt war.

Los geht’s!

Im ersten Schritt konstruierten die Technischen Zeichner gemeinsam mit den Gewerblichen Auszubildenden den Münzprägeautomat. Daraufhin erstellten die Technischen Zeichner alle notwendigen Dokumente, von den  Einzelteilzeichnungen bis hin zu den Baugruppen- und Fertigteilzeichnungen.

Hiernach waren die Kaufmännischen Auszubildenden an der Reihe. Ihre Aufgabe war es eine Vorkalkulation des Projektes zu erstellen, passende Lieferanten für die benötigten Rohstoffe und Kaufteile zu ermitteln und natürlich die eigentliche Beschaffung des Materials.

Als nun alle Vorbereitungen abgeschlossen und die benötigten Materialien vorhanden waren, konnten die Gewerblichen Auszubildenden mit der Produktion des Münzprägeautomaten beginnen.

Die Gewerblichen Auszubildenden legten los und stellten die notwendigen Teile in aufwendigen Verfahren an verschiedenen Dreh-, Fräs-, und Bohrmaschinen her. Hiernach kam die Endmontage an die Reihe, in welcher alle Komponenten zu einer Einheit zusammen gefügt wurden.

Als optisches Highlight wurden einzelne Teile in einem schönen Blau eloxiert.

Die Außengestaltung übernahm die Mediengestalterin. Der Münzprägeautomat erhielt somit ein lebhaftes und freudiges Design.

Wir sind stolz drauf!

Unser Ziel den HUMMEL –Münzprägeautomat herzustellen haben wir erreicht,  auch wenn nicht immer alles nach Plan lief, aber durch Einsatzbereitschaft, Kreativität, Kommunikation und Teamwork haben wir für alle Hürden immer eine erfolgreiche Lösung gefunden und können somit sehr stolz auf das Ergebnis sein.