05.07.2021

HUMMEL AG erfüllt ÖNORM für Trinkwasser

Genau das ist der Wunsch vieler Handwerker: Eine Rohrverbindung sowohl für Heizungsanlagen und auch für Trinkwassersysteme. Die HUMMEL AG bietet hierfür nun ein ganzes Sortiment, bestehend aus Klemmverschraubungen, Anschlussteilen, Nippeln und Stahlrohradapter. Alle Teile erfüllen die Bestimmungen ÖNORM B 5014-3 der Baustoffliste ÖA. Damit erfüllen die Verbindungslösungen der HUMMEL AG sämtliche Hygieneanforderungen für den Einsatz in österreichischen Trinkwasseranalgen.

Die Zulassung dieser Armaturen sowohl für Heizungen als auch für Trinkwasseranalgen bedeutet für den Handwerker: keine Verwechslungsgefahr auf der Baustelle und damit mehr Sicherheit. Speziell bei Renovierungen oder Notdiensten wissen Monteure im Vorfeld nicht, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert werden. Mit dem HUMMEL-Verbindungssortiment haben sie jedoch auf alle Unwägbarkeiten eine Lösung in ihrem Servicewagen.
Eine Lösung für zwei Systeme – dieses Prinzip bringt noch weitere Vorteile: Die Beschaffung bleibt einfach und unkompliziert. Die Lagerhaltung ist schlank und übersichtlich. Die HUMMEL-Problemlöser zeichnen sich auch durch eine sehr einfache Montage aus, bei der kein Spezialwerkzeug erforderlich ist. Schweißen und Gewinde schneiden ist ebenfalls obsolet. Damit eignen sich die Verschraubungen besonders dort, wo schmutzfreies Arbeiten wichtig ist.
 

Kontakt
HUMMEL AG
Lise-Meitner-Straße 2
79211 Denzlingen
Deutschland
+49 (0) 7666 / 911100